Biathlon auf Schalke-Tour beim Autofreien Volmetal

Getreu den Themen des Autofreien Volmetals Spiel, Spaß, Sport, Bewegung und Gesundheit hat der Verein „Regionalentwicklung Oben an der Volme e.V.“ zusammen mit den vier Oben an der Volme Kommunen Halver, Kierspe, Meinerzhagen und Schalksmühle die Biathlon auf Schalke Tour zum Autofreien Volmetal organisiert. Diese Aktion ist Vorbote für den kommenden „Freizeit- und Naherholungsbeauftragte/r“ und Teil des gleichnamigen LEADER Projekts.

Auf dem Lidl-Parkplatz in Meinerzhagen wird eine kleine Biathlon Arena aufgebaut sein. Hier kann man auf Thoraxtrainern ideal die Doppelstocktechnik des klassischen Langlaufs auf 400 Metern simulieren und im Anschluss im Stehendschiessen mit 5 Schüssen sein Können beweisen.

Die Übungsstände gibt es entlang der B54 kurz vor Schalksmühle „Am Gasthaus zur Grüne“, Volmestr. 149 in Lüdenscheid,  im Kreuzungsbereich B54/Heerstraße in Halver-Oberbrügge und am Volmefreizeitpark in Kierspe. Aus 10m Entfernung kann man mit einem Laserbiathlongewehr auf Ziele mit Klappscheibentechnik schießen – ganz so, wie man es vom Biathlon im Fernsehen kennt.

Etappensieger werden und Ehrenkarten für den Biathlon auf Schalke in der VELTINS-Arena gewinnen.

Tagessieger wird der Teilnehmer mit der höchsten Trefferzahl. Der Tagessieger erreicht das Finale am 28. Dezember in der VELTINS-Arena und tritt bei der Biathlon-WTC 2017 gegen die Etappensieger der anderen Tourstädte an. Zudem wird der Gewinner,  mit einer Begleitung nach Wahl, Ehrengast in der VELTINS-Arena und erleben den Biathlon auf Schalke 2017 inklusive Stadionführung und Getränkeservice live. Dem Tourchampion winkt dann eine Reise für 2 Personen ins Dorint Hotel & Sportresort Winterberg.